Knieschmerzen behandeln

Behandlung von Knieschmerzen in Wuppertal

Knieschmerzen treten plötzlich oder schleichend auf und sind zumeist mit starken, stechenden Schmerzen verbunden, dazu beklagen manche Patienten ein Gefühl der Instabilität. Oft kommen zu Knieschmerzen auch weitere Beschwerden auf wie Rötungen, Schwellungen und Blutergüsse. Die Beschwerden konzentrieren sich auf die Innen- und Außenseite, die Kniekehle ober- oder unterhalb der Kniescheibe, sowie das Kniegelenk und sorgen bei den Betroffenen für eine starke Einschränkung im Alltag. Als Hauptursache für Knieschmerzen bei Erwachsenen wird zumeist sportliche Über- oder Fehlbelastung als Ursache und Arthrose als Spätfolge genannt.

Knieschmerzen und Knieverletzungen durch Sport

Das Kniegelenk mit seinem komplexen Aufbau aus Oberschenkelknochen, Schienbein und Kniescheibe ist das größte Gelenk im menschlichen Körper und ist stets starken Belastungen ausgesetzt, insbesondere bei Sportarten mit abrupten Richtungswechseln oder Antritten oder Abbremsungen. Gerade beim Sport kann es durch eine falsche Bewegung akut oder auch durch viele Überlastungen in der Summe nach Jahren zu Knieverletzungen kommen. Die gestörte Funktionalität begünstigt das Auftreten einer Sportverletzung wie Kreuzbandriss, Meniskusriss oder das sogenanntes Läuferknie auf. Die Kniearthrose ist keine seltene Folgeerkrankung, da der Verschleiß und die Abnutzung des Gelenkknorpels auch durch falsche Belastung und chronische Instabilität mit entsteht.

Knieschmerzen behandeln – Symptome erkennen und handeln

Als Hauptursache für Knieschmerzen bei Erwachsenen wird zumeist sportliche Über- oder Fehlbelastung als Ursache und Arthrose als Spätfolge genannt. Mit gezielten Behandlungsmethoden können die Beschwerden gelindert werden. Haben Sie Knieschmerzen mit folgenden Symptomen, ist das Konsultieren eines Arztes ratsam:

  • Sehr starke und anhaltende Knieschmerzen, insbesondere nach Belastung
  • Rötungen, Schwellungen und Überwärmung des Kniegelenks
  • Plötzlich auftretendes Fieber
  • Knacken und Knirschen im Kniegelenk
  • Instabilität und sichtbare Formveränderungen des Kniegelenks

Knieschmerzen erfolgreich behandeln – Für einen schmerzfreien Alltag

Ein Schwerpunkt unserer Praxis liegt auf funktionellen Störungen des Bewegungsapparats, die auf Verschleiß und Entzündungen zurückzuführen sind. Mit gezielten Behandlungsmethoden verhelfen wir unseren Patienten mit Knieverletzungen zu Schmerzfreiheit. Hierfür kommen unter anderem folgende Therapieverfahren zum Einsatz:

Alternative Schmerzbehandlung

Im Rahmen der alternativen Behandlung von Knieschemrten sorgen verschiedene alternative Schmerzbehandlungen aus Chirotherapie und Osteopathie für Schmerzlinderung.

Biokybernetisiche Muskelregulation (EFT nach Dr. Lazik)

Durch das Herausarbeiten muskulärer Dysbalancen erhält das Gelenk eine bessere Funktionalität, Stabilität und Zentrierung.

Orthopädie

Durch konservative orthopädische Behandlungen wird das Beschwerdebild verbessert und die Knieschmerzen spürbar gelindert.

Gezielte Injektionen

Knieschmerzen werden in manchnen Fällen mit Injektionen von schmerzstillenden Substanzen behandelt.

Neurostimulation nach Molsberger

Bei dieser regenerierenden Behandlungsmethode werden feine Sonden, vergleichbar den Akupunkturnadeln, an dem erkrankten Gewebe platziert  und durch die Wanderung von sauren Wasserstoff-Ionen und Leukozyten im elektrischen Feld soll ein regenerierender Effekt eintreten.

MBST

Die aus der MRT-Diagnostik bekannte Technik zur Energieübertragung auf Protonen kann insbesondere auch bei Arthrose aber auch bei bandhaften oder muskulären Verletzungen Anwendung finden.

Knieschmerzen in Wuppertal behandeln

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin!

Privatärztliche Praxis
für Allgemeinmedizin,
Manuelle Medizin / Chirotherapie

Florian Sänger

Lönsstr. 53
42289 Wuppertal

T 0202 . 898 38 117
F 0202 . 898 36 227
info@privatpraxis-saenger.de

Persönliche Informationen






Wunschtermin (optional)





Ich möchte Kontakt zur Praxis Sänger aufnehmen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens und zur Kontaktaufnahme verwendet werden und dass meine Daten für den dazu notwendigen Zeitraum gespeichert werden. Ich nehme zur Kenntnis, dass sich weitere Informationen zum Thema Datenschutz in der Datenschutzerklärung (hier klicken) befinden und stimme den dort getroffenen Feststellungen und Regelungen zu. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich diese Zustimmung jederzeit widerrufen kann und mein Widerruf rechtliche Wirkung nur für die Zukunft nach dem Widerruf entfaltet.